Tag: Erklärung


Die Kontinuumsmechanik bietet mit ihren Bilanzprinzipien, der kinematischen Beschreibung und der konstitutiven Definition von Werkstoffverhalten einen gemeinsamen theoretischen Kern vieler einzelner klassischer Ingenieur-Disziplinen. Eine gemeinsame Betrachtung zweier Gebiete führt oft zu Spezialdisziplinen und Verfahren Ingenieurwissenschaften

Die Kontinuumsmechanik vereint die Bilanzprinzipien der Thermodynamik und die Newtonschen Bewegungstheoreme. Im Gegensatz zur Quantenmechnik wird nicht der körnige Aufbau der Materie betrachtet, sondern die Materie als Kontinuum mit gemittelten, kontinuierliche, glatten Eigenschaften aufgefasst. Der mathematische Formalismus der Kontinuumsmechanik zeichnet sich durch eine tensorielle Symbolsprache aus....

Weiterlesen